Margarete Steiff: Kollektionsbereinigung und Planung mit A3

 Margarete Steiff: Kollektionsbereinigung und Planung mit A3

Nach Teddybär und Co. plant Steiff nun auch im Fashion-Bereich mit TIA A3.

Die beliebten, qualitativ hochwertigen Stofftiere von Steiff zu kreieren und herzustellen stellt einen enormen Zeit-, und Kostenaufwand dar. Bereits bei der Themenfindung investieren die Designer der Entwicklungsabteilung viel Zeit, damit die neue Kollektion Kinder-, und Sammlerherzen höher schlagen lässt. Mit viel Liebe zum Detail arbeiten die Produkt-Designer anschließend ca. 100 Sketches pro Kollektion aus- nur, eine Auswahl zu treffen ist dann natürlich schwer. Um die Kollektionsplanung zu unterstützen und der Planung frühzeitig Prognosezahlen an die Hand zu geben, bietet TIA A3 mit dem Modul AVACOS die passende Unterstützung. Nach dem Erstellen der Budgetplanung rankt ein Expertengremium bestehend aus Vertriebs-Mitarbeitern repräsentativ für alle Märkte und Vertriebskanäle die Neuentwicklungen. Im Ergebnis steht dann ein Ranking samt prognostiziertem Verkaufserfolg als Basis für die finale Festlegung der jeweiligen Kollektion mit anschließender Übergabe an die Planung.

Durch TIA A3 konnten bei der Margarete Steiff GmbH die Entwicklungs-, und Planungsprozesse erheblich vereinfacht und transparenter gemacht werden. Die Kollektionen sind bereits im Vorfeld konsistent planbar.

Am Planungsprozess werden frühzeitig auch der Vertrieb und alle relevanten Akteure miteingebunden und die Entscheidungen über die neuen Kollektionen werden so im Einklang unterschiedlicher Abteilungen getroffen. Das führt zu einer klaren und strukturierten Kollektionsplanung.

Durch das Kollektionsrankingmodul AVACOS können außerdem die Neuheiten nach voraussichtlichem Verkaufserfolg gerankt werden- das ermöglicht bereits im Vorfeld eine Selektion der Prototypen basierend auf den kompetenten Einschätzungen des Expertengremiums. Als Ergebnis steht dann eine Neuheitenkollektion mit potenziell guten Erfolgsaussichten am Markt.

Bereits seit längerer Zeit gibt es von Steiff auch Baby- und Kindermode, bisher durch einen Partner in Lizenz gefertigt und vertrieben. Ab 2019 wird die Margarete Steiff GmbH den Fashionbereich in Eigenregie handeln.

Wir freuen uns schon auf die erste eigenständige Steiff-Mode-Kollektion Frühjahr/Sommer 2019. Die Planung hierfür ist bereits in vollem Gange und durch die Unterstützung durch die Software TIA A3 in guten Händen.

www.steiff.com/kindermode

www.steiff.com